Veranstaltungsdetail

14. - 16. März 2019, 66798 Wallerfangen

"Die Kraft der PrEssenz® und die Leichtigkeit systemischen Handelns"

Gesundheit, Lebensfreude und Leistungsfähigkeit im Spannungsfeld Schule.

In den Seminaren mit Joël Weser geht es um die unmittelbare Erfahrung dessen, was im Kontext von Schule die PrEssenz stärkt, die Möglichkeiten erweitert und über die vorhandene Kompetenz hinaus Potenzial freisetzt. Es ist eine Begegnung mit der Essenz: "aus der Mitte heraus", mitten im beruflichen Spannungsfeld seine Arbeits- und Lebenszeit gestalten. Schwerpunkte werden in diesem Seminar sein:

  • die Entwicklung einer Haltung, die es einem ermöglicht, unter den vielfältigen Anforderungen im schulischen Alltag gesund zu bleiben und seine Lebensfreude und Leistungsfähigkeit zu erhalten
  • die Schulung einer möglichst umfassenden Eigen- und Fremdwahrnehmung, die die Aufrechterhaltung des Überblicks ermöglicht und die emotionale Kompetenz erweitert
  • aus der systemischen Sehweise heraus ein Verständnis dafür zu bekommen, welche Dynamiken im Spannungsfeld Schule belastend und verfestigend, vor allem aber lösend und öffnend wirken. Dies soll schwerpunktmäßig über die Arbeit mit systemischen, auf die zwischenmenschlichen Vorgänge bezogenen sowie mit körperbezogenen Übungen aus der PrEssenz®Arbeit geschehen.

Leitung: Gaby Mieth, ILF

Organisation: Karl-Heinz Adams

Referent: Joël Weser

Teilnehmer: Lehrer/-innen aller Schulformen

Hinweise: Für diese Veranstaltung wird ein Teilnehmerbeitrag von 25,- Euro erhoben.

Termine:
14.3.2019 (Donnerstag) 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
15.3.2019 (Freitag) 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
16.3.2019 (Samstag) 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Ort: Haus Sonnental 66798 Wallerfangen

Anmeldung:

Veranstalter: Institut für Lehrerfort- und -weiterbildung

Ursulinenstr. 67 66111 Saarbrücken

Tel.: (0681) 6 85 76 50 Fax: (0681) 6 85 76 59

info@ilf-saarbruecken.de www.ilf-saarbruecken.de

Zurück zur Terminübersicht